Trainingsstopp!

Die Karateabteilung des TV 1893 Seeheim e.V. musste trotz Einzeltraining, trotz Training im Freien und Sicherheitsabstand, sowie umfangreichen Hygienemaßnahmen den Trainingsbetrieb einstellen. Der Abteilungsleiter und sein Trainerteam haben ständig an neuen Konzepten gearbeitet um den Trainingsbetrieb aufrecht zu halten. Dennoch musste sich letztendlich auch die Karateabteilung dem verschärften Lockdown geschlagen geben und somit eine zweite Zwangspause einlegen. Wir hoffen das unsere Karate-ka nicht aufgeben und uns weiterhin die Treue halten. Sobald es wieder möglich ist, hoffen wir auf rege Teilnahme am Training. In diesen schweren Zeiten zeigt sich, das sich die Geschichte wiederholt, denn als vor ca. 100 Jahren die Japaner das Karate und andere Kampfkünste auf der Insel Okinawa unter strengsten Strafen verboten hatten, mussten die alten Meister heimlich trainieren damit diese Kampfkunst nicht verloren ging. Heute trainieren die Karateka ebenfalls hinter verschlossenen Türen allein zuhause um ihren Sport weiterhin die Treue zu halten und in ihren Trainingsfortschritten nicht zu weit zurück zu fallen. Wir freuen uns darauf schon bald wieder gemeinsam trainieren zu können, dazu ist jeder herzlich willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.