Archiv der Kategorie: Unser Verein

Projekt Modern Samurai Hero leider nicht im Finale

Jedes Jahr vom 23. bis 30. September steht in der europäischen Union alles unter dem Motto „It’s time to #BeActive!“. Die europäische Kommission verleiht dazu in jedem Jahr die #BeActive Awards für herausragende Projekte. Dieses Jahr waren es 4 Kategorien (Education, Workplace, Across Generation, Local Hero Award) Local Hero zeichnet eine besonders engagierte Person aus, die Menschen in Ihrem Umfeld in Bewegung bringt. Die Person sollte eine inspirierende Geschichte haben mit der sie die Menschen bewegt und als Vorbild dient und da haben die Seeheimer Karatekas ihre Chance gesehen und ihren Sensei Karl-Heinz Griebenow in dieser Kategorie nominiert und im Projekt „MODERN SAMURAI HERO“ vorgestellt. Alle Bewerbungen mussten auf Englisch verfasst werden und bis Ende Mai 2022 an die Europäische Union nach Brüssel geschickt werden. Von 57 Teilnehmern in der Kategorie hat das Projekt der Seeheimer Karatekas  Brandon und Monika „Modern Samurai Hero“ mit der Unterstützung von Frau Katrin Jaenicke, Projektkoordinatorin der europäischen Woche des Sports das Finale leider nicht erreicht…

Erfolgreiche DAN-Prüfungen – Neue Schwarzgurte bei Karate Seeheim

Michaela und Janik zusammen mit den Prüfern Karl-Heinz Griebenow und Heinz Zobus

Neue Schwarzgurte – New Blackbelts bei Karate Seeheim!

Einen weiteren 2. Dan mit Michaela Seyffarth und einen neuen Schwarzgurt mit dem 1. Dan für Janik Obermair dürfen die Seeheimer Karatekas in ihren Reihen begrüßen. Wir freuen uns sehr! Michaela und Janik wurden von Sensei Karl-Heinz Griebenow 7. Dan und Heinz Zobus 6. Dan geprüft.

Wir gratulieren herzlich zur bestandenen Prüfung!

Herzlichen Glückwunsch – Anka ist die achte C-Lizenz Trainerin im Trainerteam

Anka – (ganz links )in der Trainingsstunde mit Karatekas der Karate Abteilung des TV 1893 Seeheim e.V.

Die Karateabteilung des TV Seeheim ist eine Abteilung mit einem starken Mitgliederzuwachs. Der Verein unterstützt daher regelmäßig die Ausbildung lizenzierter Trainer. 

Im Jahr 2022 konnte der Hessische Karateverband, nach coronabedingtem Ausfall im vorigen Jahr, erneut einer Gruppe von 30 Hessischen Karatekas die C-Trainer Ausbildung für den Breitensport anbieten. 

Auch aus der Karateabteilung des TV-Seeheim stellte sich Anka Martin dieser Herausforderung. Ab Januar bis September 2022 bereitete Sie sich theoretisch und praktisch, unter der Anleitung des Ausbildungsreferenten des HFK Thorsten Steiner, auf die Prüfung vor. Es mussten mehrere mehrstündige online- Meetings und zwei tagfüllende Präsenzfortbildungen absolviert werden. Zusätzlich waren in Selbststudium mehrere Video-Lehreinheiten zu erarbeiten und sportwissenschaftliche Bücher zu lesen. Die Inhalte der Ausbildung umfassten die allgemeine und sportartspezifische Trainingslehre, Anatomie und Physiologie des Menschen, Erste-Hilfe, Herausforderungen des Kindertrainings, sowie spezifische Kenntnisse der Sportart Karate, Wettkampf-Regelkunde und Selbstverteidigung. Die Überprüfung der erworbenen Kenntnisse erfolgte in drei Schritten. Die angehenden Trainer*Innen mussten eine Probestunde in Ihrem Verein durchführen und diese exemplarische Einheit filmen. Das Filmmaterial und die schriftliche Ausarbeitung der Übungsstunde floss zu 50% in die Gesamtwertung der Prüfung ein. Den Abschluss der Ausbildung bildete eine schriftliche Prüfung über 60 Minuten, in der alle zuvor gelehrten Inhalte abgefragt wurden.  

Die Karateabteilung freut sich, Anka seit dem 1.Oktober 2022 in Ihren Reihen als achte vom Deutschen Olympischen Sportbund lizenzierte C Trainerin Breitensport begrüßen zu dürfen.           

Karate Seeheim war am Japan Tag in Frankfurt dabei ( Fotos)

Der traditionelle Japantag der Deutsch – Japanischen Gesellschaft Frankfurt am Main hat am 2.10.2022 im Saalbau Bornheim stattgefunden.

Karate Seeheim war wieder dabei und hat sich zusammen mit Aikido, und Kendo um 16:30 bei einer 15-minutigen Vorführung auf der Hauptbühne vorgestellt. Es war ein super toller Tag, der nächste Japan Tag findet am 23.9.2023 und wir werden wieder dabei sein!

https://japantag.djg-frankfurt.de/home

Karate Lehrgang mit Christine Bernstein und Thorsten Steiner in Seeheim (Fotos)

Am Sonntag, den 18.9.2022 hat die Karateabteilung des TV 1893 Seeheim e.V. einen Lehrgang mit den hessischen Landestrainern Kata – Christine Bernstein und Thorsten Steiner ausgerichtet.
43 Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Karateabteilung haben gemeinsam mit anderen Karatekas aus Hessen, Baden- Württemberg und Rheinland-Pfalz die Gelegenheit genutzt und haben dabei Neues gelernt und Erfahrungen gesammelt. Die insgesamt 90 Teilnehmer wurden in 2 Gruppen aufgeteilt, zum einen die Unterstufe bestehend aus 9. bis 6. Kyu (weiß, gelb, orange und grün Gurte – Anfänger und Fortgeschrittene) und Oberstufe 5.Kyu bis Dan (blau, braun und schwarz Gurte – Fortgeschrittene und Meister) und haben abwechselnd in zwei Einheiten bei beiden Trainern trainieren können.
Beide Lehrgangsleiter – Christine Bernstein 4. Dan – eine der Weltmeisterinnen in der Disziplin Kata-Team von 2014 und Assistenztrainerin im Kader des Deutschen Karate Verbands und Thorsten Steiner 5. Dan – Landestrainer Kata Hessen seit 2013 sind im deutschen Karate bekannte Sportler, die am Sonntag in der Halle an der Düne in Seeheim-Jugenheim ihr Wissen an die Karatekas weitergegeben haben. Auf dem Programm war neben der Grundschule (Kihon) auch die Kata Heian Nidan für die Unterstufe, sowie die Katas Gojushiho dai und Unsu für die Oberstufe.
Alle die gerne mal Karate ausprobieren möchten, sind herzlich zum Schnuppertraining bei den Seeheimer Karatekas immer montags, mittwochs, freitags von 17-18 eingeladen.

20.09.2022 Weltkindertag ( Fotos)

Pressemitteilung der Gemeinde Seeheim-Jugenheim. „Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause wird in diesem Jahr endlich wieder der Weltkindertag in Seeheim-Jugenheim gefeiert. „Gemeinsam für Kinderrechte“ ist das Motto des Festes am Dienstag, dem 20. September, das erstmals im Christian-Stock-Stadion stattfindet. Drei Stunden lang, von 15 bis 18 Uhr, tragen rund 20 Institutionen und Vereine mit ihren Angeboten wieder zu einem bunten Programm für kleine und große Besucher bei.
Eröffnet wird der Weltkindertag um 15 Uhr mit einer musikalischen Begrüßung und einem anschließenden Bühnenprogramm. Ab circa 15.45 Uhr sind dann die beteiligten Institutionen und Vereine an ihren Infoständen am Start und bieten zusätzlich zu Infomaterial und Gesprächen jede Menge Kreativ- und Bewegungsangebote für alle Altersgruppen an: unter anderem können Kräutersalz hergestellt sowie Buttons und Rindenschiffchen gebastelt werden; sportliches Geschick sind bei einer Umweltrallye und einem Fahrradparcours gefragt. Und auch für kulinarische Stärkungen zwischendrin ist wieder ausreichend gesorgt. Begleitet von vielen bunten Seifenblasen aus einer großen Seifenblasenmaschine geht es dann für alle um 18 Uhr auf den Nachhauseweg.
Der Weltkindertag wurde erstmals im Jahr 1954 von den Vereinten Nationen ausgerufen und soll weltweit auf die Rechte und die besonderen Bedürfnisse von Kindern aufmerksam machen.“

Karate Abteilung ist am Weltkindertag auch vor Ort, komm vorbei, wir freuen uns auf euch!

See´mer Kerb 2022 – Kerbumzug – Wir feiern mit- Bilder von der Kerb….

Am Sonntag, den 14. 8. 2022 um 14 Uhr findet endlich wieder der Kerbumzug in Seeheim statt und Karate Seeheim ist wie jedes Jahr dabei. Wir freuen uns auf Euch alle!

Der Umzug startet in der Büchnerstraße und zieht über den Weedring, den Rosenweg, die
Friedrich-Ebert-Straße, die Wihelm-
Leuschner-Straße, die Darmstädter Straße und endet wie immer im alten Ortskern.

32 Karatekas der Karate Abteilung haben am Kerbumzug am Sonntag teilgenommen und es hat wie immer sehr viel Spass gemacht – wir waren dabei !

Ein Kämpferherz hat aufgehört zu schlagen….


Die Karateabteilung des TV 1893 Seeheim e.V. nimmt Abschied von ihrem ältesten Mitglied Karl-Heinz Koch, der im April 2022 seinen 70. Geburtstag gefeiert hat.
Karl-Heinz kam im Februar 2013 durch einen Selbstverteidigungskurs in die Abteilung und entschied sich den Weg des Karate zu gehen.
Durch seinen Fleiß, seinen Ehrgeiz und sein Durchhaltevermögen wurde er zum Vorbild für alle Mitglieder der Abteilung, die mit ihm nicht nur ihr ältestes Mitglied, sondern auch einen guten Gesprächspartner und guten Freund, der immer optimistisch war verliert.

Er bleibt für immer in unseren Herzen.

Wir werden Karl-Heinz auch beim anstehenden Kerbumzug gedenken.